Das FlexPad

Rückenschmerzen? Selbsttherapie durch Eigengewicht

mit dem FLEXPAD

Die Lamellen des FLEXPAD dehnen und entspannen Ihre Wirbelsäule und entlasten Ihre Bandscheiben. So werden nicht nur Ihre Schmerzen akut gelindert, sondern auch der Nährstoff-Austausch der Bandscheiben angeregt, das Nervensystem aktiviert und Organe stimuliert.

Und alles, was Sie dafür tun müssen, ist 30 Minuten pro Tag auf dem FLEXPAD zu liegen.

30 Minuten

Selbsttherapie

schnell spürbare Verbesserung

keine körperliche Anstrengung

Wie funktioniert das?

Durch Ihr Körpergewicht auf den Lamellen entsteht Zugkraft, die Ihre Wirbelsäule leicht dehnt und Ihre Muskulatur entspannt. Diese Streckung vergrößert den Abstand zwischen Ihren Wirbeln und bringt sie in Normalstellung, So können sich Ihre Bandscheiben ausdehnen und regenerieren.

  • lindert Rückenschmerzen
  • verbessert die Stabilität der Wirbelsäule
  • entlastet die Bandscheiben
  • regt den Stoffwechsel an
  • erhältlich in drei verschiedenen Härtegraden (je nach Gewicht)
  • abnehmbarer, waschbarer Bezug
Die Anwendung des FLEXPAD ist ebenso einfach wie effektiv

So geht es:

  1. Setzen Sie sich auf die unterste Kante des FLEXPAD und winkeln Sie Ihre Beine an.
  2. Richten Sie das Fußteil so aus, dass Sie Ihre Beine vollflächig auf ihm austrecken können.
  3. Machen Sie einen Rundrücken, indem Sie den Kopf zu Ihren Knien bewegen.
  4. „Rollen“ Sie sich langsam der Länge nach auf das FLEXPAD.
  5. Strecken Sie Ihre Beine aus und legen Sie sie auf das Fußteil.
  6. Drücken Sie das Nackenstreck-Kissen in der Mitte zusammen und klemmen Sie es in Ihren Nacken.
  7. Entspannen Sie sich für 30 Minuten.
Besonders zu empfehlen bei
  • akuten oder chronischen Rückenschmerzen
  • Muskelverhärtungen
  • Hexenschuss
  • Skoliose
  • wiederkehrenden Kopfschmerzen
  • zur Regeneration